Offizielle Internetpräsentation der IHK Saarland



 Motiv: © Calado - Fotolia.com

Motiv: © Calado - Fotolia.com

Kennzahl: 9.222

Verkehrspolitik

Hochwertige Verkehrseinbindung in Europa – leistungsfähige Infrastruktur im Saarland


Februar 2013

Infrastruktur – Wege für morgen
Verkehrspolitische Grundsatzpositionen der IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz / Saarland

Eine leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur aus Straßen, Schienen, Wasserstraßen und Flughäfen bildet einen wichtigen Faktor für den Erfolg des Saarlandes im internationalen Standortwettbewerb. Denn eine gut ausgebaute Infrastruktur, die eine schnelle, flexible und zuverlässige Mobilität von Personen und Gütern gewährleistet, ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Wirtschaft und sichert Wachstum und Beschäftigung. Allerdings sind die Etats bei Bund, Ländern und Gemeinden für den Erhalt und den Ausbau der Infrastruktur seit Jahren völlig unzureichend ausgestattet. Dies führt inzwischen zu spürbaren Beeinträchtigungen der Funktionsfähigkeit der Infrastruktur mit negativen Folgen für Menschen, Wirtschaft und Umwelt. Die Industrie- und Handelskammern im Saarland und in Rheinland-Pfalz zeigen deshalb in den gemeinsamen verkehrspolitischen Grundsatzpositionen auf, in welchen Bereichen der Verkehrspolitik die Interessen der Wirtschaft einer besonderen Berücksichtigung bedürfen.

mehr (pdf-Datei, 1.890 KB)

Juli 2009

Die Attraktivität des Wirtschaftsstandortes Saarland wird entscheidend geprägt durch die Qualität der Verkehrsanbindung. Die Vorteile, die sich aus der zentraleuropäischen Lage des Landes ergeben, werden ökonomisch nur dann wirksam, wenn sie sich in kurzen Reisezeiten und günstigen Frachttarifen niederschlagen. Von entscheidender Bedeutung ist deshalb eine qualitativ hochwertige Einbindung des Landes in die europäischen und nationalen Verkehrsnetze.


mehr  (pdf-Datei,  34 KB)




Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Verkehrspolitik