Offizielle Internetpräsentation der IHK Saarland



 Motiv: © kantver - Fotolia.com

Motiv: © kantver - Fotolia.com

Kennzahl: 17.13643
15.12.2017

IHK begrüßt Weiterbestand der Saarbahn-Verbindung nach Sarreguemines


"Wir begrüßen die Einigung zwischen der Saarbahn GmbH und der französischen Bahngesellschaft SNCF. Dadurch behält das Saarland sein Alleinstellungsmerkmal als Standort mit grenzüberschreitender Straßenbahnverbindung. Auch aus ökologischen Gründen ist die Einigung sinnvoll, weil Bahnverkehr die CO2-Emission reduziert. Zudem werden mit jedem Saarbahn-Nutzer aus der Grenzregion, der vom Auto auf den öffentlichen Verkehr umsteigt, die saarländischen Straßen und die Parkplatzsituation insbesondere im Ballungsraum Saarbrücken entlastet.
Der grenzüberschreitende Straßenbahnverkehr stärkt zudem den Tourismus im Saarland".

So kommentierte IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Heino Klingen den Verhandlungserfolg über den Weiterbestand der internationalen Straßenbahnverbindung.