Offizielle Internetpräsentation der IHK Saarland



 Motiv: © alphaspirit - Fotolia.com

Motiv: © alphaspirit - Fotolia.com

Kennzahl: 9.284

Exportkooperationen


Bei der Exportkooperation arbeiten mehrere Hersteller bei der Vermarktung ihrer Produkte zusammen und erzielen dadurch organisatorische und personelle Vorteile.

Die selbständige Auslandsmarkterschließung ist gerade für kleine und mittlere Unternehmen häufig mit Schwierigkeiten verbunden, etwa aufgrund der geringen personellen Kapazität, schwachen Kapitalausstattung, ungenügenden Exporterfahrung oder zu kleinen Sortiment. Um die entstehenden Kosten zu teilen und Schwierigkeiten gemeinsam bewältigen zu können, kann eine "Bündelung" im Rahmen einer Exportkooperation sinnvoll sein.

Denkbar ist eine formlose, rechtlich unverbindliche Interessensgemeinschaft oder auch eine vertraglich festgelegte Arbeitsgemeinschaft. Weitergehende Kooperationsformen sind gegenseitige finanzielle Beteiligungsformen oder gemeinsame Unternehmensgründungen im Inland.




Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Exportkooperationen