Offizielle Internetpräsentation der IHK Saarland



Kennzahl: 591

Haushalt 2001


Einnahmen
TDM
T€
Grundbeiträge
7.800,00
3.988,10
Umlagen
5.700,00
2.914,40
Gebühren Berufsbildung
2.420,00
1.237,30
Gebühren für weitere gesetzliche Aufgaben
453,00
213,60
Einnahmen aus Entgelten und Verkaufserlösen, Zinserträge
2.425,00
1.239,90
Fortdauernde Einnahmen
18.798,00
9.611,30
Einmalige Einnahmen
2.032,00
1.038,9 0
Gesamteinnahmen
20.830,00
10.650,20
Ausgaben
Personalausgaben
12.138,50
6.206,30
darunter
- Löhne und Gehälter einschließlich aller Lohnnebenkosten (Aktive)
9.160,00
3.360,10
Sachausgaben
6.571,70
2.958,20
darunter
- Datenverarbeitung
496,90
254,10
- Grundstücke/Gebäude
681,00
348,20
- Porto/Telekommunikation
635,00
324,70
- Druckschrift, Bücher, Kammerzeitschrift
220,00
112,50
- Schuldendienst (Bau)
618,00
316,00
- Beiträge zu DIHK und weiteren Einrichtungen der Wirtschaft
628,50
321,30
- Kosten der Berufsbildung
1.434,00
733,20
- Präsenz in den Landkreisen (IHK Regional)
360,00
184,00
- Sonstige Sachausgaben
1.498,30
766,10
Fortdauernde Ausgaben
18.710,20
9.566,40
Einmalige Ausgaben (für verschiedene Investionstätigkeiten und Rücklagen/Rückstellungen)
2.119,80
1.083,80
Gesamtausgaben
20.830,00
10.650,20
Beiträge gemäß Haushaltssatzung 2001

Nicht in das Handelsregister eingetragene Kammerzugehörige, deren Gewerbeertrag/Gewinn 5.000 DM und deren Umsatz 100.000 DM nicht übersteigt, sind vom Beitrag freigestellt.

Grundbeiträge
Für IHK-Zugehörige mit einem Verlust- oder Gewerbeertrag/Gewinn
ohne vollkaufmännischem Geschäftsbetrieb mit vollkaufmännischen Geschäftsbetrieb
bis 15 TDM DM 90,00 EUR 46,02 DM 360,00 EUR 184,07
15 bis 48 TDM DM 180,00 EUR 92,03 DM 360,00 EUR 184,07
48 bis 192 TDM DM 360,00 EUR 184,07 DM 360,00 EUR 184,07
mehr als 192 TDM DM 720,00 EUR 368,13 DM 720,00 EUR 368,13
Kammerzugehörige mit Bilanzsumme mehr als 15,5 Mio. DM, Umsatz mehr als 32,0 Mio. DM und Arbeitnehmer mehr als 250 DM 3.000,00 EUR 1.533,88
Kammerzugehörige mit Bilanzsumme mehr als 45,0 Mio. DM, Umsatz mehr als 100,0 Mio. DM und Arbeitnehmer mehr als 750 DM 9.000,00 EUR 4.601,63
Kammerzugehörige mit Bilanzsumme mehr als 100,0 Mio. DM, Umsatz mehr als 200,0 Mio. DM und Arbeitnehmer mehr als 1.500 DM 18.000,00 EUR 9.203,25
Der Umlagesatz 2001 beträgt 0,30 % des Gewerbeertrags/Gewinns aus Gewerbebetrieb 2001.




Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Haushalt 2001