Offizielle Internetpräsentation der IHK Saarland



Kennzahl: 303

Informationen über In- und Auslandsmessen


National

Die Bundesrepublik Deutschland ist einer der bedeutendsten Messestandorte, auch im internationalen Vergleich. Traditionelle Messestädte bieten Veranstaltungen an, an denen sowohl Aussteller als auch Besucher aus dem In-und Ausland in großer Zahl teilnehmen. Diese Messen sind im besten Sinne "Marktplätze" zum Kauf von Waren und der Gewinnung von Informationen über Produkte, Preise und Entwicklungen.
Der Ausstellungs- und Messeausschuss der deutschen Wirtschaft (AUMA) informiert über nationale und internationale Messetermine. Über eine Suchroutine können Selektionen nach Messetermin, Stadt, Land und Branche vorgenommen werden.

International

Deutsche Unternehmen führen rund ein Viertel ihrer Auslandsumsätze auf die erfolgreiche Beteiligung an Auslandsmessen zurück. Diesem Marketinginstrument kommt demnach für die Bearbeitung von Auslandsmärkten eine herausragende Bedeutung zu.

Das Angebot an Messeveranstaltungen ist weltweit kaum überschaubar. Für Firmen, die sich als Aussteller an Messen im Ausland beteiligen wollen, ist die Auswahl der "richtigen" Messe schwierig. An vielen Messen im Ausland gibt es in verschiedenen Stufungen "offizielle" Beteiligungen der Bundesrepublik Deutschland. Vom Informationsstand des Bundespresseamtes bis zur Gemeinschaftsbeteiligung in einer oder mehreren Hallen gibt es viele Möglichkeiten der Messebeteiligung, die indirekt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit gefördert werden. Die Auswahl der Messen, an denen es eine offizielle Beteiligung geben soll, wird im AUMA getroffen. In diesem Ausschuss sind die Fachverbände der Wirtschaft und die Ministerien vertreten, die dann die entsprechende Auswahl treffen.



Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Informationen über In- und Auslandsmessen