Offizielle Internetpräsentation der IHK Saarland



Kennzahl: 2139

Fachkraft für Projekt- und Prozessmanagement (IHK)


Zielgruppe

  • Führungs- und Fachkräfte, die mit der Leitung von Projekten oder als Projektmitglieder mit der Betreuung und Abwicklung von Aufgaben im Projektmanagement betraut sind, sowie Prozessmanagementverantwortliche, die übergreifend das Zusammenwirken von Aufgaben und Funktionen im Unternehmen analysieren und gestalten.
    Unternehmen verknüpfen zunehmend erfolgreiche Projektarbeit und Prozessmanagement miteinander, um so Synergien auszunutzen und den Wertschöpfungsprozess schlanker zu gestalten.
    Die Voraussetzung für eine effektive und erfolgreiche Projektarbeit ist die genaue Kenntnis der wesentlichen Instrumente und Methoden des modernen Projektmanagements. Unter anderem muss bei der Durchführung unbedingt berücksichtigt werden, dass Projekte oftmals prozessübergreifend stattfinden. Verantwortliche müssen zudem in der Lage sein, Geschäftsprozesse eigenständig zu analysieren und zu optimieren, um die Wertschöpfungskette transparent zu machen und Verbesserungspotentiale aufzuzeigen.
    Der Teilnehmer des Lehrganges lernt die einzelnen Aufgabenbereiche des Projektmanagementressorts durch die Verzahnung von Theorie und Praxis kennen. Er kann vielfältige Aufgaben wahrnehmen und die Instrumente praktischer Projektarbeit anwenden. Des Weiteren erwirbt der Teilnehmer praxisnahe Methodenkompetenzen mit denen er die Aufgaben im Projekt- und Prozessmanagement besser bewältigen kann.

Ziele

  • Lern- und Arbeitsmethoden sicher in der Praxis umsetzen können
  • Zusammenhänge im Projektmanagement einordnen können
  • Kenntnis von Planungstools des Projektmanagements sowie Anwendung und Zuordnung einzelner Aufgaben
  • Fähigkeit Projektergebnisse auszuwerten
  • Kenntnis von Multi- Projektmanagement
  • Verstehen von Grundbegriffen und Inhalten für das Basiswissen des Prozessmanagements
  • Fähigkeit Prozesse richtig zu dokumentieren
  • Verständnis zu praktischer Anwendung der Prozessoptimierung
  • Beherrschen von verschiedenen Methoden der Prozessumsetzung; Erkennen und Vermeiden überflüssiger kosten- und zeitaufwendiger Verfahren
  • Fähigkeit Verhaltensweisen zu erkennen und zu vermeiden
  • Beherrschen von Elementen der Kommunikationspsychologie
  • Fähigkeit die Softskills des Projektmanagements anzuwenden
  • Fähigkeit Projekte effektiv zu führen
  • Kenntnis von verschiedenen Präsentationstechniken und Fähigkeit diese anzuwenden
  • Beherrschen des richtigen Umgangs mit Ressourcen
  • Fähigkeit Projekte mit Hilfe von MS-Project zu dokumentieren
  • Nutzung von MS-Project, um das Terminmanagement zu verbessern
  • Beherrschen des effizienten Kostenmanagements
  • Fähigkeit Projekte selbständig zu überwachen und zu analysieren
  • Fähigkeit einzelne Projekte und Ressourcen miteinander zu verknüpfen
  • Fähigkeit die gelernten Inhalte in einer Projektarbeit umzusetzen.

Inhalt

Der Zertifikatslehrgang besteht aus 6 Modulen:
  • Modul 1: Prozessmanagement – in Prozessen denken
  • Modul 2: Projekte planen, steuern und auswerten
  • Modul 3: Effektive Kommunikation im Projekt
  • Modul 4: Vermeidung von Verschwendung in der Industrie
  • Modul 5: MS-Project
  • Modul 6: Transfermodul

Abschlussbezeichnung

IHK-Zertifikat

Dauer

  • 122 Lehrgangsstunden

Ansprechpartner

Festo Lernzentrum Saar GmbH
Obere Kaiserstraße 301
66386 St. Ingbert-Rohrbach
Fax 06894 591-7444

Kristina Wisser
Telefon 06894 591-7127
kristina.wisser@festo.com



Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Fachkraft für Projekt- und Prozessmanagement (IHK)