Offizielle Internetpräsentation der IHK Saarland



 Motiv: Fotolia.com

Motiv: Fotolia.com

Kennzahl: 2094

Prüfungstermine inkl. Genehmigung einer Wiederholungsprüfung


Prüfungen

Die IHK legt Zeit und Ort der Prüfung fest. Im Einverständnis mit der IHK kann die Prüfung auch direkt im Anschluss an die Schulung in den Räumen des Veranstalters erfolgen. Die Prüfung wird von der IHK oder einem externen Prüfer durchgeführt.

Der Teilnehmer wird zur jeweiligen Prüfung nur zugelassen, wenn er lückenlos an der Schulungsveranstaltung teilgenommen hat. Die Zulassung zur Prüfung für einen weiteren Aufbaukurs (z.B. Aufbaukurs Tank, Klasse 1 oder Klasse 7) kann nur erfolgen, wenn der Teilnehmer die Prüfung für den Basiskurs erfolgreich absolviert hat. Die Erläuterung der Aufbaukurse entnehmen Sie bitte dem Schulungssystem.

Zur Ausstellung der ADR-Bescheinigung wird ein aktuelles Passbild, sowie eine Kopie des Personalausweises des Teilnehmers benötigt. Dies ist am Tag der Prüfung mitzubringen.

Hier finden Sie die aktuellen Prüfungstermine .
Die dazugehörigen Schulungstermine erfragen Sie bitte bei den jeweiligen Schulungsveranstaltern. Die Anmeldung zur Gefahrgutfahrerprüfung erfolgt ausschließlich über den Schulungsveranstalter.

Die Prüfungsgebühr beträgt 51,00 € pro abgelegte Einzel-Prüfung.

Die Dauer der Prüfung beträgt im Rahmen der Erstschulung:
Basiskurs 45 Minuten 30 Fragen (max. 5 Fehler)
Aufbaukurs Tank 45 Minuten 24 Fragen (max. 4 Fehler)
Aufbaukurs Klasse 1 30 Minuten 15 Fragen (max. 4 Fehler)
Aufbaukurs Klasse 7 30 Minuten 15 Fragen (max. 4 Fehler)
Die Dauer der Prüfung beträgt im Rahmen der

Auffrischungsschulung 30 Minuten 15 Fragen (max. 4 Fehler)
Falls der Prüfling die Prüfung nicht bestanden hat, kann er auf Antrag an einer einmaligen Wiederholung der Prüfung ohne Schulung teilnehmen. Hier finden Sie den Antrag auf Genehmigung einer Wiederholungsprüfung .



Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Prüfungstermine inkl. Genehmigung einer Wiederholungsprüfung