Offizielle Internetpräsentation der IHK Saarland



Kennzahl: 1962

Fachkraft für Medizingerätetechnik (IHK)


Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Personenkreise mit:
Abgeschlossener Berufsausbildung in den Bereichen Mechatronik, Informationstechnik, Elektrotechnik, Elektronik, Automatisierungstechnik, Geräte und Systemtechnik, Informations- und Kommunikationstechnik resp. ganz allgemein aus dem Bereich Elektrotechnik o. ä.

Ziele

Der erfolgreiche Abschluss des IHK-Zertifikatslehrgangs zur „Fachkraft für Medizingerätetechnik (IHK)“ soll den/die Absolventen/in befähigen, medizintechnische Geräte und Anlagen korrektiv und präventiv zu warten und zu reparieren, deren qualitativer Zustand den Anforderungen gemäß zu kontrollieren, zu überwachen und zu dokumentieren und die Bewirtschaftung von medizintechnischen Geräteausstattungen in klinischen Einrichtungen unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten zu begleiten.

Inhalt

Der Zertifikatslehrgang besteht aus 4 Modulen:
  • Modul 1: Technische, rechtliche und wirtschaftliche Grundlagen der Medizingerätetechnik
  • Modul 2: Einführung in spezielle Medizintechnische Gerätegruppen
  • Modul 3: Prüftechnik an speziellen Medizintechnischen Gerätegruppen
  • Modul 4: Service- und Reparaturtechnik an speziellen Medizintechnischen Gerätegruppen

Abschlussbezeichnung

IHK-Zertifikat

Dauer

  • 247 Stunden

Ansprechpartner

  • Yves Kinsinger, Dipl.-Ing. M. Sc.
    Fa. medserv ce GmbH
    Fichtenweg 1
    66280 Sulzbach
    Tel.: +49 (0) 6897 924978-0
    Fax: +49 (0) 6897 924978-99
    E-mail: ykinsinger@medserv-ce.de



Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Fachkraft für Medizingerätetechnik (IHK)