Offizielle Internetpräsentation der IHK Saarland



Kennzahl: 1894

Mediator/-in im Unternehmen (IHK)


Zielgruppe

  • Unternehmen, die durch aktives Konfliktmanagement und Schaffung einer Konfliktkultur ein positives Arbeitsumfeld für die Mitarbeiter schaffen wollen. Der Lehrgang wendet sich vor allem an  Mitarbeiter von Unternehmen sowie Führungskräfte
  • Mitarbeiter von Unternehmen, die Mediation innerhalb eines Unternehmens ausüben wollen

Ziele

  • Vermittlung und Training vom Konfliktkompetenz
  • Erlernen und Einüben von Mediation als Verfahren der Konfliktlösung
  • Aufbau eines Konfliktmanagementsystems im Unternehmen

Inhalt

Der Zertifikatslehrgang besteht aus 4 Modulen:
  • Modul 1:     
    Grundlagen der Konflikttheorie und der Theorie der Mediation, Selbstreflexion zum eigenen Konfliktverhalten und zur Motivation
  • Modul 2:     
    Mediation erlernen: Menschenbild und Basiskompetenzen der Mediation, die Phasen der Mediation kennen und praktisch umsetzen lernen
  • Modul 3:   
    Handlungskompetenz als Mediator erwerben: Gesprächstechniken der Mediation, Mediation von Gruppenkonflikten, Handlungspläne für komplexe Konfliktsituationen entwickeln und umsetzen
  • Modul 4:    
    Implementierung von Mediation als Möglichkeit der Konfliktlösung in das System Unternehmen, Rechtliche Rahmenbedingungen von Mediation im Unternehmen
  • 3 Supervisions-/Praxisberatungstermine   
Der Lehrgang entspricht den Anforderungen des Mediationsgesetzes und des Entwurfs der Ausbildungsverordnung für zertifizierte Mediatoren

Abschlussbezeichnung

IHK-Zertifikat

Dauer

  • 180 Stunden

Ansprechpartner

Mediation-Saar
Margit Klasen Braune & Gerfried Braune GbR
Ringstr. 49
66130 Saarbrücken
Tel.: (06893) 98 60 47
Fax: (06893) 98 60 49



Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Mediator/-in im Unternehmen (IHK)