Offizielle Internetpräsentation der IHK Saarland



Kennzahl: 1605

Qualifizierte(r) Helfer/in in der Altenpflege (IHK)


Qualifizierte Helfer/innen in der Altenpflege (IHK) gehen mit pflegebedürftigen älteren Menschen in eine Ressourcen erhaltende pflegende und aktivierende Beziehung. Sie helfen und unterstützen damit auf diesem Weg die Erhaltung, Stabilisierung oder gar Wiedererlangung der Lebensqualität. Qualifizierte Helfer/innen in der Altenpflege (IHK) benötigen zum Einstieg in den Beruf grundsätzliche Kenntnisse in der Grundpflege sowie in Wissen über die Aufgaben und Ziele der Pflege insgesamt.

Zielgruppe

  • Arbeitssuchende/ Berufseinsteiger/ Berufsumsteiger mit Motivation und Einfühlungsvermögen.
  • Sie sollten eine körperliche Stabilität besitzen und gerne in Beziehung mit alten Menschen gehen.

Ziele

  • Die Eingliederung der Teilnehmer in den Arbeitsmarkt
  • Die Erstellung der persönlichen und beruflichen Anamnese mit Potentialanalyse
  • Vermittlung der Wissensinhalte zu folgenden Themen:
    • Die alternde Gesellschaft (Daten und Fakten)
    • Entwicklung des Alterns
    • Krankheitsbilder des Alterns
    • Aufgaben und Ziele der Altenpflege
    • Kommunikationstechniken und Gesprächsstrategien
    • Strategien zum Gedächtniserhalt (brain gym)
    • Methoden und Fertigkeiten über die situations- und krankheitsangemessene Aktivierung
    • Hygiene
    • Grundpflegerische Kenntnisse und Fertigkeiten
    • Nahrung und Ernährung im Alter
    • Dokumentation
    • Sucht im Alter
    • Aggression
    • Qualitätsmanagement
    • Rechte im Alter
    • Biografiearbeit
    • Sterben und Tod

Inhalt

Der Zertifikatslehrgang besteht aus  2 Modulen:
  • Modul 1:  Berufsgrundlagen und Grundlagenwissen Altenpflege
    • 1.a    Soziale Kompetenz, Persönlichkeitsentwicklung und berufliches   Selbstverständnis
    • 1.b    Alternde Gesellschaft – Altersspezifische Gesundheits- und Krankheitsbilder
    • 1.c    Institutionelle und rechtliche Rahmenbedingungen, Qualitätsentwicklung und Pflegedokumentation
    • 1.d    Fachpraktische Unterweisungen, Berufstraining

  • Modul 2: Grundkenntnisse altenpflegerische Maßnahmen
    • 2.a    Einführung und Überblick in altenpflegerische Maßnahmen
    • 2.b    altenpflegerische Maßnahmen für qualifizierte Helfer/innen in der Altenpflege

Abschlussbezeichnung

IHK-Zertifikat

Dauer

  • 444 Stunden

Ansprechpartner

    • WBA Weiterbildungsakademie
      Ursula Höck-Steiner
      Am Torhaus 54 A
      66113 Saarbrücken
      Tel. (06 81) 416 34 27
      Fax. (06 81) 416 34 27



Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Qualifizierte(r) Helfer/in in der Altenpflege (IHK)