Offizielle Internetpräsentation der IHK Saarland



Kennzahl: 1586

„Assistent/in im Qualitätsmanagement“


Zielgruppe

Assistenten im Qualitätsmanagement (IHK) arbeiten an der „Werkbank“, an der die QM-Anforderungen praktisch umgesetzt werden. Sie verstehen sich als Multiplikatoren der hauptberuflichen Mitarbeiter der QM-Abteilung. Sie sind in der täglichen Arbeit Ansprechpartner für die Kollegen der eigenen Abteilung bzw. Team, Fertigungsgruppe, etc. bezüglich Fragen zur praktischen Umsetzung des QM. Außerdem werfen sie ein geschultes Auge auf die Prozesse bzw. Arbeitsabläufe und geben den Kollegen Tipps zur Optimierung und Umsetzung der QM-Anforderungen. Ziel ist es, die QM-Kultur in allen Unternehmensbereichen umzusetzen, ständig weiter zu begleiten und zu optimieren. Durch den Assistenten des Qualitätsmanagement (IHK) kann eine höhere Akzeptanz des Qualitätsmanagements im Unternehmen erreicht werden.

Der Assistent im Qualitätsmanagement (IHK) übt hauptberuflich die Tätigkeit in seiner Abteilung aus und verfügt gleichzeitig über grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten des Qualitätsmanagements, die er sich im Rahmen des Lehrgangs angeeignet hat. Seine Tätigkeit im Rahmen des Assistenten im Qualitätsmanagement (IHK) kann vom Umfang her variieren und ist im Einzelnen vertraglich festzuhalten. Er versteht sich als „verlängerter Arm“ der QM-Abteilung mit allgemeinen Grundkenntnissen des QM und weiß in kritischen Fällen bzw. bei Detailfragen an die QM-Abteilung abzugeben.

Ziele

  • Fähigkeit Lern- und Arbeitsmethoden sicher in der Praxis umsetzen
  • Qualitätsbewusstsein  und -verständnis des Teilnehmers ist geweckt und wird bewusst wahrgenommen
  • Kenntnis über die groben Grundzüge des Qualitätsmanagements
  • Kenntnis über die Grundlagen des Qualitätsmanagements
  • Kenntnis über das Dokumentations- und Kommunikationssystem und Fähigkeit der Umsetzung in der Praxis
  • Kenntnis über die verschiedenen Methoden der Prozessorientierung und Fähigkeit diese umzusetzen
  • Kenntnis über die Grundzüge der rechtlichen Grundlagen
  • Fähigkeit die grundlegenden Werkzeuge und Methoden des Qualitätsmanagements anhand des Produktlebenszyklus abzuleiten und diese in der Praxis anzuwenden
  • Kenntnis über den Zusammenhang zwischen eigenem Unternehmen, Markt und Kunde bezüglich des Qualitätsmanagements
  • Kenntnis über QM-spezifische EDV-Anwendungen und Fähigkeit diese in der Praxis umzusetzen
  • Fähigkeit Mitarbeiter zu motivieren, sich im beruflichen Alltag gegenüber ihnen durchsetzen zu können und auch schwierige Situation problemlos kommunikativ lösen zu können
  • Fähigkeit, durch praxisnahes Training, ein Projekt im praktischen Alltag umzusetzen

Inhalt

Der Zertifikatslehrgang besteht aus 8 Modulen:
  • Modul 1: Lernen lernen
  • Modul 2: Einführung in das Qualitätsmanagement
  • Modul 3: Grundlagen des Qualitätsmanagements
  • Modul 4: Qualitätsmanagement in der Praxis
  • Modul 5: Markt und Kunde
  • Modul 6: EDV-Seminar
  • Modul 7: Kommunikationsseminar
  • Modul 8: Abschlussprojekt (Fallstudie)

Abschlussbezeichnung

IHK-Zertifikat

Dauer

  • 184 Stunden

Ansprechpartner

Festo Lernzentrum Saar GmbH
Obere Kaiserstraße 301
66368 St. Ingbert-Rohrbach

Kristina Wisser
Telefon 06894 591-7127
kristina.wisser@festo.com



Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Ihr Anliegen ist unser Auftrag

„Assistent/in im Qualitätsmanagement“