Offizielle Internetpräsentation der IHK Saarland



Kennzahl: 1271

Nanotechniker/in (IHK)


Zielgruppe

  • Produktionsleiter Lebensmittelproduktion
  • Meister Lebensmittelhandwerk
  • Leiter Lebensmittelhandel
  • Systemgastronomen
  • Industrievertretungen
  • Maler und Lackierer Meister
  • Anwendungstechniker Oberflächenbearbeitung
  • Meister und Gesellen im Gebäudereiniger-Handwerk
  • Master of Facility-Management
  • Fach- und Führungskräfte aus dem Gebäudemanagement

Ziele

  • Vermittlung von technischen Kenntnissen bzgl. der Chemie und Physik verschiedener Oberflächen
  • Erfahrung über das Verhalten von Oberflächen bzgl. Anschmutzverhalten, Beständigkeit und Reinigung
  • Handwerkliches und technisches Verständnis zum Aufbringen von ultradünnen Schichten
  • Umfassende Kenntnis über ultradünne Schichten und deren Nutzen (z.B. Werterhaltung, Einsparpotenzial, antimikrobielle Eigenschaften etc.)

Inhalt

  • Modul 1 – Einführung in die Nanotechnologie
  • Modul 2 – Grundlagen der Nanochemie
  • Modul 3 – Grundlagen der Nanophysik
  • Modul 4 – Arten und Strukturen von Oberflächen
  • Modul 5 – Antimikrobielle Eigenschaften ultradünner SiO2-Schichten
  • Modul 6 – Anwendungstechniken von SolGel-Flüssigkeiten
  • Modul 7 – Praktische Anwendungen des erworbenen Wissens
  • Modul 8 – Reinigung nanoformierter Oberflächen
  • Modul 9 – Vertrieb und Marketing

Abschlussbezeichnung

IHK-Zertifikat

Dauer

  • 90 Stunden

Ansprechpartner




Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Nanotechniker/in (IHK)