Offizielle Internetpräsentation der IHK Saarland



Kennzahl: 1121

Seniorenbegleiter/in (IHK)


Zielgruppe

Arbeitssuchende/ Berufseinsteiger/Berufsumsteiger/ Existenzgründer mit Motivation und Einfühlungsvermögen für die Arbeit im Bereich Dienstleistungen für Ältere.

Ziele

  • die Eingliederung der Teilnehmer in den Arbeitsmarkt mit der Alternative der selbstständigen Tätigkeit
  • die Erstellung der persönlichen und beruflichen Anamnese mit Potentialanalyse
  • Vermittlung der Wissensinhalte zu den Themen:
    • Demografisch bedingter Alterungsprozess
    • Rechtliche Grundlagen (Pflegeversicherung, Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht u.a.)
    • Alter und Gesundheit – Erfolgreiches Altersmanagement
    • Alter und Krankheit – Typische Erkrankungen im Alter
    • Verhaltensweisen gegenüber dementiell erkrankten Menschen
    • Selbstkompetenz
    • Erkennen von Suchtpotenzialen, Wirkungsweisen von Suchtmitteln, Umgang mit Sucht und Suchtkrankheiten
    • Umgang mit Krankheit und Tod
    • Alternde Gesellschaft
    • Wohnen im Alter
    • Kommunikation/ Gesprächsführung mit alten (dementiell erkrankten) Menschen
    • Umgang mit dementiell Erkrankten unter Einbeziehung der Validationsgrundlagen nach Naomi Feil
    • Alltags- und Freizeitgestaltung für Seniorinnen und Senioren
    • Supervision und Selbsterfahrung
    • Sterben und Tod

Inhalt

Der Zertifikatslehrgang besteht aus 3 Modulen:
  • Modul 1:  Soziale Kompetenz- Persönlichkeitstraining
    • Persönlichkeitsentwicklung und Training: individuelle persönliche und berufliche Eigenschaften
    • neue Ideen zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung;

  • Modul 2: Soziale Dienstleistungen für (dementiell erkrankte) ältere Menschen:

    a) Der ältere Mensch – Grundlagen
    • Die alternde Gesellschaft
    • Psychosoziale Strukturen
    • Der Prozess des Alterns
    • Rechte im Alter

    b) Dienstleistungen – vom Umgang mit älteren Menschen
    • Die Persönlichkeit des älteren  Menschen
    • Merkmale typischer Alterserkrankungen
    • Erfolgreiche Kommunikation
    • Rechtliche Rahmenbedingungen
    • Hilfreiches Coaching und direkte Unterstützung bedürftiger Menschen

  • Modul 3: Fachpraktische Unterweisung – Berufstraining
    Berufliche Orientierung – der Arbeitsmarkt
    • Besuch von Einrichtungen zum altersgerechten Wohnen und der Altenpflege
    • Schnupperpraktikum in Einrichtungen
    • Existenzgründung

Abschlussbezeichnung

IHK-Zertifikat

Dauer

  • 504 Stunden

Ansprechpartner

  • WBA Weiterbildungsakademie Ursula Höck-Steiner



Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Seniorenbegleiter/in (IHK)