Offizielle Internetpräsentation der IHK Saarland



Kennzahl: 1059

Vereinbarkeit von Familie und Beruf (IHK)


Zielgruppe

  • Weibliche und männliche Fach- und Führungskräfte mit Personalverantwortung, die die guten Argumente für familienfreundliche Unternehmen kennen lernen wollen

Ziele

  • Kenntnisse über die gesellschaftlichen Veränderungen und ihre Bedeutung für die Entwicklung der einzelnen Unternehmen
  • Kenntnisse über Nutzen und Kosten in der Vereinbarkeit von Familie und Beruf für die Unternehmen und die Gesellschaft
  • Kenntnisse über die Voraussetzungen für die erfolgreiche Realisierung einer familienfreundlichen Personalpolitik in den einzelnen Unternehmen
  • Kenntnisse über Handlungsfelder, die es ermöglichen das Thema in die Unternehmen zu integrieren
  • Kenntnisse über familienfreundliche Handlungsfelder bzw. Instrumente
  • Kenntnisse über innovative Formen der Arbeit für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Inhalt

Der Zertifikatslehrgang besteht aus 3 Modulen:
  • Modul 1: Die Vereinbarkeit von leistungsorientierter Erwerbstätigkeit und Zeit für die Familie – eine zukunftsorientierte und wettbewerbsstärkende Unternehmensstrategie
  • Modul 2: Maßnahmen zur Umsetzung von „Familie und Beruf“ in den Unternehmen
  • Modul 3: Neue Formen der Arbeit: Chancen für die „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“

Abschlussbezeichnung

IHK-Zertifikat

Dauer

  • 50 Stunden

Ansprechpartner

  • Wird zur Zeit nicht im Saarland angeboten

Weitere Informationen




Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Vereinbarkeit von Familie und Beruf (IHK)