Offizielle Internetpräsentation der IHK Saarland



Kennzahl: 1012

TQM-Koordinator (IHK)


Zielgruppe

  • Qualitätsbeauftragte und Mitarbeiter, die zukünftig verstärkt Aufgaben in der Weiterentwicklung des Qualitätswesens übernehmen
  • Mitarbeiter mit Führungsverantwortung, die sich mehr als „nur“ der Sicherung und Steigerung der Qualität widmen wollen, d.h. TQM und mitarbeiterorientierte Führung verstärken wollen
  • Mitarbeiter, die Verantwortung innehaben, ihr Unternehmen mehr als bisher für die Erfordernisse des TQM vorzubereiten und relevante Prozesse anzustoßen
Zugangsvoraussetzungen:
  • Erfolgreicher Abschluss zum „Qualitätsmanager (IHK)“
  • Eine andere adäquate fachlich-methodische Qualifizierung

Ziele

  • Einblick in den Aufbau von Prozessen
  • Einblick in die Thematik der Verbesserungen und Kenntnisse über entsprechende Erhebungsinstrumente
  • Kenntnisse über Möglichkeiten einer sorgfältig geplanten und vorbereiteten Teamarbeit
  • Sensibilisierung für ein methodisches Vorgehen zur effizienten Erreichung der Ziele
  • Initiierung, Anleitung und Umsetzung von Gruppenarbeit
  • Sensibilisierung gegenüber gruppendynamischen Prozessen
  • Kenntnisse über das Erkennen von Gruppenkonflikten und Anbieten von Lösungsstrategien
  • Kenntnisse über die Nutzbarmachung von Arbeitsergebnissen für alle Gruppenmitglieder

Inhalt

Der Lehrgang besteht aus 7 Modulen:
  • Modul 1: Der TQM-Koordinator: Startmodul
  • Modul 2: Das TQM-Unternehmen
  • Modul 3: Kunden- und Prozessorientierung
  • Modul 4: Der Verbesserungsprozess
  • Modul 5: Methoden und Teamkonzepte
  • Modul 6: Personalentwicklung
  • Modul 7: Entwicklung einer TQM-Unternehmenskonzeption und Integration in das Management

Abschlussbezeichnung

IHK-Zertifikat

Dauer

  • 80 Stunden

Ansprechpartner

  • Wird zur Zeit nicht im Saarland angeboten

Weitere Informationen




Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Ihr Anliegen ist unser Auftrag

TQM-Koordinator (IHK)