Offizielle Internetpräsentation der IHK Saarland



Kennzahl: 1011

Techniker/in für Qualitätsmanagement (IHK)


Zielgruppe

  • Mitarbeiter, die in den Grundlagen des Qualitätsmanagements geschult sind oder über eine entsprechende betriebliche Praxis verfügen und sich für Qualitätsaufgaben im Bereich der industriellen Fertigungstechnik weiter qualifizieren wollen

Ziele

  • Umfassender Überblick über die Inhalte der ISO/TS 16949:2002 als dem weitergehenden, automobilspezifischen Qualitätsstandard
  • Kennen lernen von Vorraussetzungen und Verhaltenstechniken zur Umsetzung eines firmenspezifischen QM-Systems
  • Qualifizierung für den Einsatz als interner Auditor ISO/TS 16949:2002
  • Kennen lernen weiterer Werkzeuge des Qualitätsmanagements und Anwendung dieser  
  • Kenntnisse über Prozessmanagement im betrieblichen Regelkreissystem
  • Kenntnisse über den Prozess der Steuerungsreduzierung
  • Kenntnisse über die 8D-Methodik
  • Kennen lernen und Anwendung weitergehender statistischer Methoden des Qualitätsmanagement
  • Kenntnisse über den Aufbau eines qualitätsbezogenen Kostensystems
  • Kenntnisse über rechtliche Auswirkungen bei Nichteinhaltung qualitätsbezogener Vorschriften
  • Kenntnisse über Anwendung und Umsetzung des Lean-Management-Systems und der Six Sigma-Strategien

Inhalt

Der Lehrgang besteht aus 3 Modulen:
  • Modul 1: Grundstufe
  • Modul 2: Aufbaustufe
  • Modul 3: Anwendungsstufe

Abschlussbezeichnung

IHK-Zertifikat

Dauer

  • 240 Stunden

Ansprechpartner




Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Techniker/in für Qualitätsmanagement (IHK)