Offizielle Internetpräsentation der IHK Saarland



 Motiv: © DOC RABE Media - Fotolia.com

Motiv: © DOC RABE Media - Fotolia.com

Kennzahl: 1512

Fachkräftebedarf sichern: „Fit für den Arbeitsmarkt der Zukunft“


Bedingt durch den demographischen Wandel wird es gerade für kleine und mittelständische Unternehmen zunehmend schwieriger, qualifizierte Fachkräfte zu gewinnen – und diese langfristig an das eigene Unternehmen zu binden. Bundesweit rechnen bereits mehr als die Hälfte der Unternehmen damit, dass der Bewerber- und Fachkräftemangel für sie zur Wachstumsbremse wird. Mehr als 1 Million offene Stellen stehen beispielhaft dafür. Auch bei uns im Saarland können gegenwärtig 7.000 Stellen nicht besetzt werden. Der volks- und betriebswirtschaftliche Schaden ist beachtlich.

Wir engagieren uns daher bereits seit vielen Jahren für mehr Fachkräfte an der Saar, denn die Sicherung des Fachkräfteangebots ist Wachstumsvorsorge und damit Standortsicherung. Im Jahr 2011 haben wir gemeinsam mit der Landesregierung eine Strategie für Fachkräftesicherung mit acht Handlungsfeldern vorgestellt, die 2015 zum Zukunftsbündnis Fachkräfte Saar weiter entwickelt wurde. Auf vielen Feldern, auf denen wir zusammen mit den bei saaris angesiedelten und von uns teils mitfinanzierten Servicestellen kleinere und mittlere Unternehmen auf vielfältige Weise unterstützen, sind deutliche Erfolge sichtbar. Doch das ist nur ein erster Anfang, der uns weiter anspornt, die Saarwirtschaft zu unterstützen, ihren Fachkräftebedarf zu sichern – durch mehr qualifizierte Zuwanderung sowie durch eine rasche Integration der Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt, durch eine Erhöhung der Frauenerwerbsquote und mehr ältere Beschäftigte. Und nicht zuletzt durch weniger Studienabbrecher als Ergebnis einer gezielteren Studienfachwahl.

Unser Leistungsspektrum:

  • Wir erstellen Analysen, entwickeln Konzepte, geben Stellungnahmen ab und informieren über aktuelle Trends.
  • In unseren Veranstaltungen geben wir Ihnen hilfreiche Tipps, wie Ihr Unternehmen fit für den Arbeitsmarkt der Zukunft bleibt. Denn gerade für kleine und mittlere Unternehmen wird es zunehmend schwieriger, qualifizierte Fachkräfte zu gewinnen und diese langfristig an das eigene Unternehmen zu binden.
  • Wir setzen uns ein für die Stärkung der wirtschaftsnahen Forschung und Lehre an den saarländischen Hochschulen und Forschungsinstituten.
  • Über die Mitfinanzierung von Stiftungsprofessuren tragen wir zur Stärkung der Ingenieurwissenschaften bei.
  • Wir vermitteln Kontakte zwischen Hochschulabsolventen und der Wirtschaft, z. B. für Praktika oder für Bachelor- oder Masterarbeiten, und unterstützen den Wissens- und Erfahrungsaustausch.
  • Über Fördergesellschaften unterstützen wir den Aufbau neuer Institute und vermitteln direkten Kontakt zu Wissenschaftlern.

Analysen und Fakten

Standpunkte/Blickpunkte

Kolumnen

Resolutionen

Sonstiges




Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Ihr Anliegen ist unser Auftrag

Fachkräftebedarf sichern: „Fit für den Arbeitsmarkt der Zukunft“